G-Cubes ist stolz und besonders erfreut darüber, dass heute in Bern Geschichte geschrieben wurde. Alec von Graffenried, Mitglied des Beirats von G-Cubes, ist als erster grüner Politiker zum Stadtpräsidenten von Bern gewählt worden. Zumal Alec von Graffenried nebst seinem erklärten Engagement für die Umwelt die Innovation in Kultur und Unternehmertum unterstützt, ist die ideologische Gemeinsamkeit mit dem Verein gegeben. Dass er darüber hinaus als Brückenbauer gefeiert wird, kommt dem konzeptuellen Kunstprojekt des Vereins insbesondere zugute. G-Cubes verfolgt nachhaltige, ökologische Ziele, indem über wirtschaftliche Verbindungen zur Lösung des globalen Abfallproblems beigetragen werden soll.

G-Cubes und Alec haben sich viel zu sagen. Gespannt blicken wir den kommenden Herausforderungen gemeinsam entgegen.