Die Mitgliederversammlung 2016 kann insofern als Neustart verstanden werden, als dass die Vereinsstrukturen erstmals in ihrer Gesamtheit erfasst wurden. Die Körperschaft des Vereins erfuhr eine umfassende Überholung. Hierzu zählen im Wesentlichen die Neubesetzung des Vorstands und die Annahme der überarbeiteten Fassung der Statuten sowie des ordentlichen Abschluss der Vereinsrechnung (von der Gründung bis zum gegenwärtigen Zeitpunkt). Damit wurde der Grundstein für eine zielgerichtete und erfolgsversprechnede Umsetzung des Projekts G-Cubes gelegt.